Number3
 
Number3

Letztes Feedback

Meta

Number3

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Archiv

135 kcal - Muffin

Leichte Muffins oder Grundrezept für kalorienarme Varianten. Für 6 Muffins.

 

Zutaten

120 g Mehl, gesiebt
1 TL Natron
1 TL Zimtpulver
1 TL Vanillepulver, nach Belieben
Ei(er)
10 ml Öl
50 g Zucker, weiß oder braun
125 g Joghurt, 0,1% Fett
 
 

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 135 kcal

Die trockenen Zutaten Mehl, Natron, Zimt und Vanille in einer Schüssel miteinander vermischen. Ei, Öl, den Zucker und den Joghurt mit einem Löffel in einer anderen Schüssel gut verrühren. Nun die trockenen zu den nassen Zutaten geben und nur ganz kurz aber gründlich durchmischen, keine Mehlklümpchen übrig lassen. Den Teig nicht zu lange ruhen lassen, auf 6 Muffin-Förmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen 10 min bei 180°C und weitere 15 min bei 160°C backen.

Varianten:
Wem 50 g Zucker nicht süß genug sind, kann mit einem Teelöffel Süßstoff (kalorienneutral), einem Esslöffel Marmelade/Konfitüre (ca. + 10 kcal pro Muffin) oder einem Esslöffel Honig (ca. + 15 kcal pro Muffin) nachsüßen.

Zusätzliche Gewürze wie Nelken, Chili, Ingwer etc. geben den Muffins viel Aroma und sind kalorienneutral.

Für Schokoladenmuffins einen gehäuften Esslöffel Kakaopulver zu den trockenen Zutaten (ca. + 15 kcal pro Muffin) geben.

Zerkleinerte Früchte (gut abtropfen lassen) sind so gut wie kalorienneutral, gesund und verleihen den Muffins zusätzliches Aroma und Volumen.

1.5.14 00:01, kommentieren

Käsekuchen 2 - Schichten

Zutaten (1)

65 g Butter
75 g Zucker
200 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
Ei(er)
500 g Quark
150 g Zucker
Eigelb
2 Becher Schmand à 200 ml
150 ml Öl
125 ml Milch
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
Eiweiß
1 Prise Salz
3 EL Zucker
  Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Butter, 75 g Zucker, Mehl, Backpulver und 1 Ei einen Mürbeteig kneten und kurz in den Kühlschrank stellen.

Quark, 150 g Zucker, 3 Eigelbe, Schmand, Öl, Milch und Vanillepuddingpulver gut verrühren. 1 Tasse der Masse aufheben.

28er Backform einfetten und Mürbeteig auf Boden und Rand gleichmäßig verteilen. Quarkmasse auf den Teig geben und 45 Minuten bei 175 Grad backen.

Kurz vor Ende der Backzeit Eiweiße, 1 Prise Salz und 3 EL Zucker steif schlagen. Danach die Quarkmasse unterheben und auf den gebackenen Kuchen geben. Diesen nochmals 15 Minuten backen.

Wichtig! bei leicht geöffneter Backofentür langsam auskühlen lassen damit er nicht zusammen fällt.

1.5.14 00:03, kommentieren